Pfadi Wellenberg

Die Pfadi Wellenberg stellt sich vor

Die Pfadi Wellenberg ist eine fröhliche Truppe von begeisterten Teilnehmerinnen und Leiterinnen. Wir kommen jeden Samstag und zweimal im Jahr für Lager zusammen. Dabei haben wir viel Spass und leben den Pfadigedanken, schliessen Freundschaften fürs Leben und geniessen die Zeit draussen mit den anderen. Pfadi ist ein Rundumerlebnis und die vermutlich beste Lebensschule. So toll sogar, dass man im Herzen auch noch viele Jahre nach seiner aktiven Zeit der Pfadi verbunden bleibt oder wie wir sagen: Einmal Pfadi - immer Pfadi!

 

Urgestein

Die Pfadi gibt es seit über 100 Jahren. Fast so lange gibt es die Pfadfinder in Frauenfeld. 

Im Jahre 1934 wurde die Pfadfinderinnen Abteilung Frauenfeld, als dritte Frauenabteilung des Kantons ins Leben gerufen.

Nach einigen anfänglichen Schwierigkeiten, dass der Pfaderbetrieb sich für Mädchen nicht gehöre und das alles nur eine Nachahmung der Knaben sei, nach der Werbung um Interessierte und unzähligen Spielnachmittagen, nach Kontaktaufnahme mit der bereits bestehenden Pfadfinderinnen Abteilung Bischofszell und der Rückkehr einer Frauenfelderin die als Pfaderin in der Romandie gewesen war und das nötige Alter mitbrachte um Leiterin zu sein, wurde im Dezember 1934 die Abteilung Frauenfeld in den Bund schweizerischer Pfadfinderinnen aufgenommen.


Frauen Power

Die Pfadiabteilung Wellenberg ist die einzige Frauenabteilung im Corps. Unser ganzes Team besteht aus vielen tollen jungen Frauen, die sich mit Begeisterung um unsere Teilnehmerinnen kümmern. Bei Anlässen im Corps treffen wir dann mit der gemischten Abteilung St. Nikolaus und den beiden Männerabteilungen Helfenberg und Panthera Leo zusammen. In die Lager gehen wir manchmal mit diesen oder anderen Abteilungen oder machen uns abteilungsintern auf in die grosse weite Welt.

100% Pfadi

Das grosse Leitungsteam legt sich für die Aktivitäten ins Zeug: Die passende Verkleidung zum Motto, ein thematischer roter Faden, der durch den Nachmittag und das ganze Quartal führt. Die Aktivitäten sind sorgfältig vorbereitet und das gut ausgebildete Leiterteam kann sich in jeder Situation auf seinen grossen Erfahrungsschatz verlassen. 

Schnuppern erwünscht

Dir gefällt, was wir machen und du möchtest einmal vorbei schauen? 

Du willst zu uns in die Pfadi kommen und weisst nicht, an wen du dich wenden sollst? 
Hier findest du die nötigen Infos. Es ist jederzeit problemlos möglich, einzusteigen. Zusätzlich findet jeden Frühling zusammen mit dem Rest der Pfadi Frauenfeld ein Schnuppernachmittag statt.

Verbunden

In Frauenfeld gibt es 4 Pfadiabteilungen, welche zusammen das Corps Pfadi Frauenfeld bilden. Wir sind eine davon. Ausserdem ist die Abteilung Wellenberg Mitglied des Kantonalverbands Pfadi Thurgau und der Pfadibewegung Schweiz (PBS).

Aus- und Weitergebildet

Die Pfadi ist bekannt dafür, dass die Mitglieder schon früh Verantwortung übernehmen und Leitungsfunktionen wahrnehmen. Mit einem umfassenden, mehrstufigen Weiterbildungangebot fördert die Pfadi Qualität, Vielfältigkeit und Sicherheit. Mehr Infos bietet die Website der Pfadi Thurgau.

Vielseitig Engagiert

Die Pfadi Wellenberg ist in der Stadt Frauenfeld an vielen Anlässen präsent. So wird zum Beispiel jedes Jahr mit dem Corps Frauenfeld zusammen ein toller Fasnachtswagen gebaut, auf dem dann die Wölfe am Umzug mitmachen dürfen. In der Aktion 72h hat sich die Pfadi Frauenfeld auch tatkräftig an der Neopythenbekämpfung auf der Allmend Frauenfeld beteiligt.

Unsere Pfadibude

Das Bude beim alten Eisfeld in Frauenfeld, bei der Ulmenstrasse nahe des Schulhauses Schollenholz, ist unsere Heimat. Dort planen die Leiterinnen Aktivitäten und Lager, verwahren und warten unser Material. Zudem starten und enden viele unserer Samstag-Nachmittagsaktivitäten dort.